Behalten Sie mit unserem Technologieradar die wichtigsten KMU relevanten Technologien im Blick!

Einführung

Ein Enterprise-Resource-Planning-System (ERP-System) dient der funktionsbereichsübergreifenden Unterstützung sämtlicher in einem Unternehmen ablaufenden Geschäftsprozesse. Es setzt sich aus Modulen für die Bereiche Beschaffung/Materialwirtschaft, Produktion, Vertrieb, Forschung und Entwicklung, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling usw. zusammen. Die Module sind über eine gemeinsame Datenbasis miteinander verbunden und ermöglichen so eine Unterstützung der Planung über sämtliche Unternehmensebenen hinweg.

Zum aktuellen Stand

Kein anderes Programm wird nun so stark verwendet wie das ERP-System.
Im Jahre 1972 startete ein heutiger Software Gigant und hob den Standard für die Produkt-, Personal- und Finanzsteuerung. Seit dieser Zeit entwickelten sich lizenzfreie Standardlösungen und erweiterbare Module von verschiedenen Anbietern. 
Unternehmen benötigen kaum Ressourcen, um ein vollfunktionsfähiges ERP-System zu etablieren. Es existieren Cloud-Lösungen für die Unternehmen. Durch diese Online-Lösungen reduzieren sich die Ausgaben auf einen Bruchteil der üblichen Kosten. Mit Servern auf deutscher Seite stehen Sie rechtlich und mit einer 100 %-Verfügbarkeit auf der sicheren Seite.
Im Zeitalter der Industrie 4.0 bietet es sich an, die eigenen Produktdaten direkt mit den des Lieferanten zu verknüpfen. Aktuell werden Standardformate genormt, damit die Systeme untereinander kommunizieren können.

Technologieverbreitung

Prototypen und Demonstratoren vorhanden
Branchenübergreifender Einsatz
KMU geeignet?

Fragen zum Enterprise Resource Planning

Bei Offline-Unternehmenslösungen, wenn die Software mit allen Strukturen innerhalb des Unternehmens funktionieren soll,
wird ein Server mit verschiedenen Anbindungen benötigt.
Dies sind Kosten für Material und
hinzukommen Lizenzgebühren der Software.
Bei Online-Unternehmenslösungen fängt eine Lizenz bei 15€ pro Anwender:in & Monat an
und benötigt keine aufwendige interne Netzwerkstruktur, um alle Unternehmensbereiche abzudecken.
Im Grunde genommen benötigt das Unternehmen eine Internetverbindung.

Von ERP gibt es zwei Lösungen.

On-Premise-ERP:
Es werden Lizenzen an bestimmte Personen vergeben und die Software wird auf einem Computer fest installiert.
Die Rechenleistung läuft über die eigenen oder angemieteten Server.
Wer kann, ist stark abhängig von, wer eine Lizenz und die Software besitzt.

Cloud-ERP:
Durch eine stabile Internetverbindung mit einem guten Web-Browser (z.B. Firefox, Chrome, Microsoft Edge)
können cloudbasierte Anwendungen von überall aufgerufen werden.
Hier kann jeder das System benutzen, der einen Zugang erhält.

Mit Modulen können die Möglichkeiten erweitert werden. Die Grundfunktionen beziehen sich, so wie der Name verrät auf die Ressourcen eines Unternehmens.

  • Betriebsstoffe
  • Kapital
  • Arbeitsprozesse
  • Personal
  • Ressourcen

Diese Elemente werden im ERP-System geplant, gesteuert und kontrolliert.

Einsatzorte von ERP

1
2
3
4
5
6
7
1

Optimierung:

  • Lagerbestand
  • Durchlaufzeiten
  • Lieferfähigkeit
  • Produktionsplanung
  • Produktionssteuerung
  • Stücklisten
  • Qualitätssicherung
  • Fehlermanagement
2

Optimierung:

  • Kundenmanagement
  • Dokumentenmanagement
  • Lieferfährigkeit
  • Systemzugriff durch mobile Geräte
3

Optimierung:

  • Stücklisten
  • Bedarfsermittlung
  • Dokumentation
  • Produktdatenmanagement
4

Optimierung:

  • Kundenmanagement
  • Verkaufsanalysen
  • Angebotserstellung
  • Stammdatenverwaltung
  • Dokumentenmanagement
5

Optimierung:

  • Zeiterfassung
  • Personaleinsatzplanung
  • Personalentwicklung
  • Personalabrechnung
6

Optimierung:

  • Posten Verwaltung
  • Liquiditätsmanagement
  • Budget- und Finanzplanung
  • Dokumenten Archivierung
  • Prozessübersicht
7

Optimierung:

  • Qualitätssicherung
  • Fehlermanagement
  • Datenmanagement
  • Informationsgewinnung

Chancen für KMU

Produktivität am Limit ohne Mehraufwand

weitreichender Überblick

immer aktuelle Kennzahlen

Einfache Bedienung

Schrittweise Einführung einer Unternehmensressourcenplanung in Ihrem Unternehmen

Sie brauchen Unterstützung bei der Einführung eines Unternehmens Ressourcen Planungs Programms in Ihrem Unternehmen? Kontaktieren Sie uns!

Behalten Sie mit unserem Technologieradar die wichtigsten KMU relevanten Technologien im Blick!