Sensitive Robotik

Problemstellung

Eine innovative karosserieseitige Dichtung erfordert neue Produktionsverfahren. Die Wicklung dieser Dichtung stellt einen hochkomplexen Prozess dar, welcher durch das vorhandene Wickelungsverfahren nicht gewährleistet werden kann.

Für das neue Wickelungsverfahren ist ein geeigneter Versuchswickler vorhanden, mit welchem ein sensitives Arbeiten mit mehreren Abstufungen möglich ist. Die anwendungsnahe Erprobung, zur Ermittlung optimaler Parameter für einen Serienwickler bietet weitere Vorteile.

Durch den innovativen Einsatz von Handhabungswerkzeugen, sowie von sensitiven Robotersystemen und neuartiger Endeffektoren zur Wicklung der Endlosdichtung werden die zuvor beschriebenen Probleme effizient angegangen.

Hauptsächlich findet diese Technologie ihren Einsatz in der Automobilzulieferindustrie.