Industrial Internet of Things-Modellfabrik

Problemstellung:

Oftmals führen heterogene Produktionssysteme mit unterschiedlichen Steuerungstechnologien zur Ansteuerung der Anlage zu erheblichen Problemen. Des Weiteren tauchen Schnittstellenprobleme auf, die den wichtigen Austausch produktionstechnischer Daten zwischen arbeitenden Analgen verhindern oder gar unmöglich machen.

Sowohl ältere als auch neuere Speicherprogrammierbare Steuerungen können gemeinsam genutzt werden. Eine Online-Produktionsplanung sowie -steuerung wird möglich.

Retro-Fit, also Modernisierungs-Technologien, zur Vereinheitlichung der Kommunikation. RFID zur Werkstückerkennung. Verschiedene Speicherprogrammierbare Steuerungen diverser Hersteller. Einheitliche Kommunikation zwischen Maschinen mittels MQTT.

Darstellung der Potentiale von Retro-Fit. Veranschaulichung einer Industrie 4.0-Fabrik.