Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum-Saarbrücken auf der
Hannover Messe 2018

Auf der Hannover Messe vom 23. bis 27. April erwarteten die Besucher am saarländischen Forschungsstand zahlreiche Innovationen.

Auch das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum war dieses Jahr am Forschungsstand der Universität des Saarlandes durch des August Wilhelm Scheer Instituts – einer der drei Projektpartner des Kompetenzzentrums – vertreten. Die Messebesucher hatten die Möglichkeit, Digitalisierung anhand zwei innovativer Demonstratoren zum vorausschauenden Qualitätsmanagement (Predictive Quality, PreQA) und zur Robotic Process Automation (RPA) zu erleben – und konnten selbst die Demonstratoren ausprobieren.

 

Dr. Dirk Werth hieß auch internationale Delegationen auf der Hannover Messe 2018 willkommen. So war eine niederländische Delegation in Begleitung von Vertretern des BMWi unter dem Motto „Digitization you can touch“ am Mittwoch zu Besuch am Stand. Weitere Delegationen kamen aus Spanien sowie eine Delegation des Eurodistricts SaarMoselle aus dem benachbarten Frankreich.

     

Die Hannover Messe war zudem eine schöne Gelegenheit, die Vertreter der anderen anwesenden Kompetenzzentren zu treffen bzw. kennen zu lernen. Wir haben uns sehr über das persönliche Kennenlernen gefreut.

Ein spontaner Überraschungsbesuch sorgte für sehr gute Stimmung: Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie Peter Altmaier stattete dem Saarland-Stand einen unangekündigten Blitzbesuch ab.

Wir freuen uns sehr über eine erfolgreiche Hannover Messe 2018 und freuen uns schon auf die HMI 2019 im nächsten Jahr!

Hannover Messe 2018