Die Projektpartner ZeMA, AWSi und saaris haben es sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierungsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Handwerksbetrieben aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz aufzubauen bzw. zu erweitern.

Unabhängig davon, auf welcher Stufe der Digitalisierung Sie sich befinden, bieten wir Ihnen den Einstieg in viele Themen rund um Digitalisierung und Industrie 4.0. Wir zeigen Ihnen innovative Beispiele zur Digitalisierung der Wertschöpfungskette und zu digitale Dienstleistungen, bieten Möglichkeiten, diese zu erproben, und helfen Ihnen  bei der Umsetzung im Betrieb.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf oder informieren Sie sich über unser Leistungsangebot.

Unsere Ziele sind:

Vermittlung grundlegender Informationen zur Digitalisierung

Viele Unternehmen sind sich der Chancen von Industrie 4.0 und der Digitalisierung nicht bewusst und wissen meist nicht, womit sie beginnen sollen. Einen ersten Einstieg vermitteln wir in Sprechstunden und Unternehmensbesuchen, sowie in Vortragsveranstaltungen zu den grundlegenden Themen der Produktionsdigitalisierung.

Aufbau und Vertiefung von Wissen

Die Unternehmen sind sich häufig unsicher, welche Technologie für den individuellen Anwendungsfall sinnvoll ist. Durch Schulungen und Demonstration von zukunftsfähigen Technologien vermitteln wir das notwendige Wissen, bauen Kompetenzen auf und qualifizieren die handelnden Personen.

Transfer und Umsetzung in die praktische Anwendung

Wenn die Entscheidung zum Einsatz einer passenden Industrie 4.0 Technologie gefallen ist, stehen die Unternehmen vor der Herausforderung, diese zu integrieren. Mit Hilfe von Umsetzungsprojekten werden exemplarisch Lösungswege aufgezeigt.

 

Austausch von Erfahrungswissen zwischen Unternehmen

In ihrem Umfeld verfügen die Unternehmen über eine detaillierte Expertise. Durch den Erfahrungsaustausch und thematische Vernetzung mit anderen Unternehmen werden neue Impulse gesetzt und Innovationen gefördert.


Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Saarbrücken ist Teil der Förderinitiative „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert wird.